Der Lehrplan wirft Fragen auf und das ist gut so – Artikel im Bindestrich vom April 2018


«Der Lehrplan 21 ist kein Paradigmenwechsel» war eine unserer Aussagen im Bindestrich

zum neuen Lehrplan. «Die Schule muss digitale Kompetenzen fördern» war eine unserer weiteren Aussagen im letzten Bindestrichartikel. Dafür wird das neue Fach «Medien und Informatik (MI)» in die Lektionentafeln ab der 5. Klasse aufgenommen.

Mit diesen beiden Aussagen wurde das Spannungsfeld von Schulen zwischen Festhalten

an Bestehendem und Bewährtem und der Antizipierung und Ausrichtung auf die Zukunft deutlich gemacht. Wobei Spannung keineswegs negativ konnotiert sein soll, sondern

vielmehr im dialektischen Sinn verstanden werden kann. Spannung schafft Bewegung, Dynamik und zwingt einen dazu, die wichtigen Fragen zu stellen. Das Resultat: Wir entwickeln uns als Schule und das ist gut so. Oder wie Goethe sagte: «Wer neue Antworten will, muss neue Fragen stellen.»

Lesen Sie den ganzen Artikel hier...


Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleibe dran...
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square